Hasen-Nüsse

Nussknacker

Produktbeschreibung

Origineller Nussknacker „Hasen-Nüsse“ 

Origineller Nussknacker Hasen-Nüsse

Produktdetails: Design in Hasenform inkl. Nüssen Menge: ca. 800 g Inkl. Verpackung: schwarzer Karton mit Sichtfenster Maße Verpackung: ca. 28 x 19 x 9 cm (LxBxH) Optional personalisierbar Passende Idee für: Nuss-Esser Produktbeschreibung: Mit diesem Set kannst du direkt loslegen. Der formschöne Hasen-Nussknacker liegt in 800 Gramm Nüssen und begeistert nicht nur zu Ostern. Mit dieser originellen Variante erregst du auf jeden Fall Aufmerksamkeit. Der Hase knackt die 800 g Nüsse

Nüsse knacken jederzeit.

Darf ich vorstellen: Ihre Majestät – Der König der Nussknacker!König der Nussknacher

Nicht nur zur Osterzeit ist er bereit. Er knackt auch Nüsse zur Weihnachtszeit. Generell ein praktisches Werkzeug in jeder Küche. Zum Kuchen backen mit gibt es das ganze Jahr Anlässe genug. Und für leckere Geburtstagstorten und viele Kekse zu Festtagen braucht man unbedingt Nüsse. Also gibt es reichlich Gelegenheiten sich an diesem formschönen und gleichzeitig praktischen Geschenk zu erfreuen.

 

Übrigens, wie wäre es mit einer netten Geschichte für Ihre Kinder und zum Vorlesen.

Nussknacker und der Mäusekönig

Aus dem Inhalt: Marie, Tochter des Medizinalrats Stahlbaum, entdeckt am Weihnachtsabend auf dem Gabentisch einen Nussknacker. Der Bruder Fritz knackt mit der neuen Nürnberger Holzpuppe so harte Nüsse, dass die Puppe ihre Zähne verliert. Marie nimmt den lädierten Nussknacker in ihre Obhut und platziert ihn neben Fritzens Husarenarmee. Die rekrutiert sich aus Nussknacker und Mauseköniglauter Spielzeugsoldaten und steht in der Vitrine.

Die Geschwister wurden nicht nur von den Eltern beschenkt, sondern auch von dem Paten Droßelmeier, einem Obergerichtsrat, der neben der Jurisprudenz auch die Uhrmacherei betreibt und allerlei mechanisches Spielzeug verfertigt. In der Christnacht, als alle längst zu Bett sind, hat sich Marie von der Mutter noch ein paar Minuten Aufbleibens bei den Geschenken erbettelt. Da ist es dem phantasiebegabten Kind auf einmal so, als ob Bewegung in Fritzens Husarenarmee unter dem Kommando des Nussknackers käme. Die Gegenseite, ein Heer Mäuse unter dem Kommando des Mausekönigs, eines siebenköpfigen Ungetüms, dringt aus ihren Schlupflöchern des Wohnzimmerfußbodens. Den Kommandeuren der Husarenarmee mangelt es nicht an Schneid und taktischem Geschick. Zu Maries Schrecken zeigen die Husaren Feigheit vor dem Feind. Das Mädchen verhindert die drohende Niederlage des Nussknackers, indem es seinen „Pantoffel zur rechten Zeit“ gezielt nach dem vordringenden Mäusepack wirft.

Die Feindschaft des Nussknackers gegen den Mausekönig geht bis auf die Mutter des königlichen Nagetiers zurück. Wie Droßelmeier Marie auf deren Drängen erzählt, fraß Frau Mauserinks, zu Lebzeiten Königin im Reich Mausolien, einmal dem König aus dem Menschenreich den Speck weg. Zur Strafe beschloss der König die Vertreibung der Frau Mauserinks aus seinem Palast. Mit der Aktion beauftragte er den Neffen Droßelmeiers, einen „artigen, sanften Jüngling“. Frau Mauserinks aber, diese alte Hexe, blieb und „verhäßlichte“ die „engelschöne“ Prinzessin Pirlipat in der Wiege in ein „unförmliches, starrblickendes“ Kind. Als der Neffe nach fünfzehnjähriger Suche das Mittel gefunden hatte, mit dem er Pirlipat erfolgreich entzaubern konnte, tötete er – mehr aus Versehen – Frau Mauserinks. Vor ihrem Ableben hatte Frau Mauserinks ihren siebenköpfigen Sohn zur Welt gebracht, den Mausekönig. Die sterbende Maus hatte den Neffen Droßelmeiers, diesen artigen wohlgestalteten Jüngling, noch rasch in einen hässlichen kleinen Nussknacker verwandelt, eben jenes zahnkranke Weihnachtsgeschenk, das Marie wieder aufpäppeln möchte. Marie bringt keinerlei Verständnis für die Undankbarkeit Pirlipats gegenüber dem Nussknacker auf, sollte doch der Jüngling, der Pirlipat entzaubert hatte, als Lohn die Prinzessin zur Frau bekommen. Stattdessen hatte Pirlipat den Nussknacker zum Palast hinauswerfen lassen.

Die Zurückverwandlung der „Missgestalt“ des Nussknackers in seine ursprüngliche Wohlgestalt ist an zwei Bedingungen geknüpft: Der Mausekönig muss durch die Hand des Nussknackers fallen und eine Dame muss den Nussknacker ob seiner hässlichen Gestalt liebgewinnen. Marie, begabt mit der Kraft der Liebe, tut das Ihrige: Sie bewaffnet den Nussknacker neu und folgt hernach dem Besieger des Mausekönigs ins Puppenreich. Dort, am Limonadenstrom, der in den Mandelmilchsee mündet, lernen sie einander lieben. Somit sind beide Bedingungen erfüllt: Der Neffe erhält seine „nicht unangenehme Gestalt wieder“, kehrt nach einiger Zeit zurück und macht der glücklichen Marie einen Antrag, den sie annimmt, wodurch sie zur Königin des Puppenreichs wird.

Nussknacker

34,90 € *

inkl. MwSt.

zum Shop
*Preise zzgl. Versandkosten

* Preis wurde zuletzt am 11. März 2016 um 18:47 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

Das Beste zuerst

76.9 €*inkl. MwSt.
*am 24.07.2017 um 19:43 Uhr aktualisiert

Einladungen Ostern / Einladungskarten Ostern

1.79 €*inkl. MwSt.
*am 18.05.2017 um 12:27 Uhr aktualisiert

´Gaga Glasses´

5,99 €*inkl. MwSt.
*am 14.01.2018 um 7:12 Uhr aktualisiert

RJE Mond Herz Halskette Ketten Halsschmuck

3,99 €*inkl. MwSt.
*am 11.11.2017 um 22:53 Uhr aktualisiert